IMG 2750

Am Samstag, den 28.02.2016 fand in Bad Salzuflen die Landesmeisterschaft der Juniorinnen im Einrad- und Kunstradfahren statt.

Vom RV Freie Bahn konnten sich für diese Meisterschaft 1 Mannschaft im 4er Einradfahren und 1 Mannschaft im 6er Einradfahren qualifizieren.

Aufgrund der Hallensperrung trainieren die Sportler zurzeit in der Aula der Fortunagrundschule. Dies ist natürlich kein vergleichbares Training in einer Halle, jedoch zur Zeit besser als gar kein Training, so die Vorsitzende Martina Dickes.

Wir müssen aus der jetzigen Situation das Beste machen und hoffen, das dies nicht mehr allzu lange andauert.

Leider konnten wir aufgrund der nicht optimalen Vorbereitung den Titel des Landesmeisters in diesem Jahr nicht für uns verbuchen.

Beide Mannschaften zeigten dennoch eine gute Leistung und somit konnte die 6er-Mannschaft in der Besetzung Melina Röckelrath, Lisa Kräutler, Loreen Erckmann, Sonja Höne, Julia Seidel und Hannah Jäger mit einem zufriedenen 2. Platz die Landesmeisterschaft NRW abschließen.

Die 4er-Mannschaft in der Besetzung Julia Seidel, Hannah Jäger, Lara Bedbur und Alexandra Höne trat die Heimreise mit einem zufriedenen 4. Platz an.

Ziel in der jetzigen Situation war vor allem, die Qualifikation für das DM-Halbfinale (Junioren-Cup) am 12.03.16 in Köngen zu erreichen.

Dies ist beiden Mannschaften gelungen und somit konnten alle glücklich die Heimreise antreten.

Die Vorsitzende Martina Dickes und die Trainer Nina Bochynek, Milena Volmer und Saskia Malinka sind zufrieden mit den Leistungen und hoffen nun, das am 12. März 2016 beim Junioren-Cup (DM-Halbfinale) trotz des nicht optimalen Trainings einige kleinere Fehler noch ausgebessert werden können und der Sprung zur Deutschen Meisterschaft trotz allem klappen wird.

Aufgrund der Trainingssituation wird das Erreichen der Qualifikation in diesem Jahr jedoch sehr schwierig werden, da die Konkurrenz im Juniorenbereich sehr groß und stark ist.

Nun heißt es Daumen drücken für den 12.03.2016……

   

aktuelle Veranstaltungen  

Keine Termine
   
© RV Freie Bahn Oberaussem