Der RV Freie Bahn Oberaußem ist super in die Saison 2016 gestartet!!!

 

Am Samstag, den 30.01.2016 fand in Rösrath die Bezirksmeisterschaft im Einrad- und Kunstradfahren statt.

Der RV Freie Bahn Oberaußem schickte 7 Mannschaften im Einradfahren und 5 Kunstradfahrer an den Start.

Leider konnten davon an dem Tag 3 Elite Mannschaften mit Attest wegen Krankheit nicht an den Start gehen. Sie konnten die erforderlichen Punkte zur Qualifikation zur Landesmeisterschaft aber im Vorfeld schon einfahren.

Alle gestarteten Mannschaften konnten sehr sehr gute Leistungen zeigen und fuhren zum Teil auch Bestleistungen aus.

Die Trainer waren allesamt sehr zufrieden und nun heißt es kleinere Fehler bis zu den Landesmeisterschaften noch auszubessern.

Die Vorsitzende Martina Dickes ist besonders stolz, das wieder so tolle Ergebnisse erzielt wurden und das Training zum Erfolg führt.

Besonders freut es natürlich, das wir wieder mit vielen Bezirksmeistertiteln die Heimreise antreten konnten.

Wir haben heute 4 Bezirksmeistertitel im Einradfahren für unseren Verein nach Hause einfahren können.

Die Bezirksmeisterschaft ist zudem die Qualifikation für die Teilnahme bei den Landesmeisterschaften.

In allen drei Disziplinen – Landesmeisterschaften im Schüler- , im Juniorinnen- und im Elitebereich, haben wir die Qualifikation zur Teilnahme für 7 Mannschaften erreichen können.

Am meisten überraschten dabei die „Kleinsten“ des Vereins….

Unsere Kunstradfahrer Simon Rother (2. Platz) und Mirko Connemann (3. Platz) fuhren ihre erste Meisterschaft und konnten mit einem fast fehlerfreien Programm ihr Können zeigen und stolz auf ihre tolle Leistung sein.

Nun heißt es Daumen drücken für die kommenden Landesmeisterschaften.

Die Landesmeisterschaft der Juniorinnen findet am 28.02.2016 in Bad Salzuflen statt.

Die Landesmeisterschaft der Schüler findet am 30.04.2016 in Augustdorf

 und die Landesmeisterschaft der Elite am 18.06.2016 in Rösrath statt.

Am 16./17.10.2015 fanden die Deutschen Meisterschaften der Elite in Lübbecke statt.

 

Qualifiziert hatten sich für diese Meisterschaften vom RV Freie Bahn zwei Mannschaften. Der 4er Elite offen und der 6er Elite offen.

Leider fiel vier Tage vor der Meisterschaft ein Sportler wegen Krankheit aus und somit hatten wir natürlich ein Riesenproblem.

 

Kurzentschlossen und schweren Herzen mussten wir eine Entscheidung treffen.

Somit haben wir den 4er Elite offen umgebaut und eine Ersatzfahrerin eingebaut. Die vier starteten nun in der Besetzung: Frank Jansen, Sabrina Otto, Stefanie Scharwat und Milena Volmer.

Trainieren konnten die vier nun ganze 2 Mal in dieser Besetzung, bevor es zum Start bei der Deutschen ging.

 

Den 6er Elite offen haben wir leider komplett abmelden müssen, da es nicht möglich war auf die Schnelle dort auch noch einen Ersatzfahrer einbauen zu können.

 

Die vier zeigten trotz dieser kurzen Vorbereitungszeit eine sehr gute Leistung. Leider spielten die Nerven natürlich an diesem Tag eine sehr große Rolle und ein  Fehler im Programm kostete nun einen der ersehnten ersten drei Plätze.

Bei den gegebenen Umständen sind aber alle Sportler, die Trainerin Nina Bochynek und die Vorsitzende Martina Dickes sehr zufrieden mit dem Ergebnis des 5. Platzes.

 

Nach der Umstellung sind wir zu den Deutschen Meisterschaften gefahren mit dem einzigen Ziel: „Wir sind dabei und was es nun gibt das gibt es, wir geben unser Bestes“.

 

 

Nun heißt es „nach der Deutschen ist vor der Deutschen“ und mit diesem Vorsatz gehen alle Sportler ins neue Sportjahr und die größte Hoffnung ist, das wir im nächsten Jahr ohne Zwischenfälle ALLE gesund und vorbereitet auf den Deutschen Meisterschaften unser Können wieder komplett zeigen.

Am  Samstag, den 20.06.15 war die Landesmeisterschaft im Einrad- und Kunstradfahren der Elite in Mülheim a.d.Ruhr.

Rund 150 Sportler/innen aus Nordrhein-Westfalen kämpften um den Titel des Landesmeisters sowie für die Qualifikation zur Teilnahme am Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft - Bundespokal.

Aus den eigenen Reihen haben sich 2 vierer und eine sechser Mannschaft zur Teilnahme an den Landesmeisterschaften qualifizieren können.

Leider konnten die 4er Einradmannschaft der Frauen und die 6er Einradmannschaft nicht an der Landmeisterschaft teilnehmen, da sich eine Sportlerin zwei Tage vorher verletzt hatte.

Die Qualifikation für die Teilnahme am Halbfinale haben sie aber Gott sei Dank trotzdem sicher, da sie die erforderliche Punktzahl schon bei der vorherigen Meisterschaft ausgefahren haben.

 

Die 4er Einradmannschaft in der Besetzung Stefanie Scharwat, Thorsten Lieven, Frank Jansen und Sabrina Otto

konnten den Landesmeistertitel nach Hause holen und sich die Qualifikation sichern.

Diese vier zeigten eine tolle Leistung.Sie fuhren ein sauberes und sicheres Programm und waren glücklich über ihren Erfolg.

Trainiert werden alle drei Mannschaften von Nina Bochynek , die natürlich sehr stolz auf den Erfolg ihrer Mannschaften ist.

Die Vorsitzende Martina Dickes war ebenfalls sehr stolz, das wieder ein Landesmeistertitel nach Hause geholt werden konnte und vor allem auch, dass sich nun alle drei Mannschaften für die Teilnahme am Halbfinale qualifiziert haben.

Die 1. Vorsitzende  und die Trainerin teilten die Meinung, das nun noch an einigen Feinheiten gearbeitet werden muss, damit dieses tolle Ergebnis beim Bundespokal - DM-Halbfinale - auch gehalten bzw. noch ein wenig ausgebaut werden kann, um dann dort die nächste Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften   zu schaffen.

Bundespokal ist in diesem Jahr am 12. September 2015 in Lengerich und die Deutsche Meisterschaft der Elite am 16./17.10.2015 in Lübbecke.

Jetzt heißt es erstmal allen drei Mannschaften die Daumen drücken am 12.09.15!!!

Am Samstag, 12.09.2015 fand in Lengerich der Bundespokal und das DM-Halbfinale der Elite statt.

Dies ist das DM-Halbfinale und die EM-Qualifikation  im 4er und 6er Kunst- und Einradfahren.

 

Auch der RV Freie Bahn Oberaußem konnte drei Mannschaften dort an den Start schicken.

Die 4er Einrad Mannschaft der Elite offen in der Besetzung:

Thorsten Lieven, Frank Jansen, Sabrina Otto und Stefanie Scharwat

die  6er Einrad Mannschaft der Elite in der Besetzung:

Thorsten Lieven, Sabrina Otto, Stefanie Scharwat, Saskia Malinka, Milena Volmer und Vanessa Malinka

und

die 4er Einrad Mannschaft der Elite Frauen in der Besetzung:

Saskia Malinka, Milena Volmer, Vanessa Malinka und Lisa Kräutler

Trainerin aller drei Mannschaften ist Nina Bochynek.

 

Unsere Mannschaften haben alle drei eine super erfolgreiche Leistung gezeigt und wir sind alle sehr stolz, so die Vorsitzende Martina Dickes.

Das 4er Team offen ist mit der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften und einem super 3. Platz stolz vom Treppchen gestiegen.

 

Das 6er Team ist mit einem sehr guten und für uns sehr Zufriedenen 8. Platz nach Hause gekommen. Somit haben auch sie sich die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften sichern können.

 

Beim 4er-Einrad der Elite Frauen musste leider mit einem Ersatzfahrer an den Start gegangen werden. Trotz kurzer Vorbereitungszeit zeigten die 4 eine Top-Leistung und in dem sehr sehr großen Starterfeld war die Konkurrenz auch sehr stark.

Leider gab es zwei kleine Patzer, die dann letztendlich mit nur 1,5 Punkten zu wenig die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften verhinderten. Dennoch belegten die vier den 15. Platz von 23 und die Trainerin und Vorsitzende sind zufrieden mit dem Ergebnis.

Am Samstag, den 09.05.2015 fand in Lieme die Landesmeisterschaft der Schülerinnen im Einrad- und Kunstradfahren statt.

Vom RV Freie Bahn hat sich die zur Zeit jüngste 4er Einradmannschaft qualifizieren können.

Die Mannschaft in der Besetzung Alisha Ott, Nina Spillner, Emine Bozkurt und Gina Scheuer ging gut vorbereitet an den Start.

Dies war die erste „große Meisterschaft“ für diese vier jungen Sportler und die Nervosität natürlich dementsprechend groß.

Sie konnten eine gute Leistung abrufen und mit einem tollen 4. Platz den Weg nach Hause antreten.

Die Vorsitzende Martina Dickes  und die Trainerin Melina Röckelrath sind sehr zufrieden mit dieser

Leistung und stolz eine so junge Mannschaft auf dem 4. Platz bei den Landesmeisterschaften zu haben.

Den Sprung zu den Deutschen Schülermeisterschaften haben die 4 zwar nicht geschafft, jedoch war für

dieses Jahr noch nicht einmal das Ziel die Landesmeisterschaften zu erreichen und daher sind alle

mächstig stolz auf diese Leistung.

   

aktuelle Veranstaltungen  

Keine Termine
   
© RV Freie Bahn Oberaussem